top of page
  • AutorenbildDominik Wagner

ASP präsentiert das neue 3-D-Achsmessgerät von WMS

Wir freuen uns im Mai 2024 unser innovatives, selbst-entwickeltes 3-D-Achsmessgerät AUTOSNAP 3D auf den Markt zu bringen. Zu diesem Anlass hat uns Dietmar Winkler, Chefredakteur der ASP, besucht, um das Achsmessgerät unter die Lupe zu nehmen.


Im Bericht wird auf die zahlreichen benutzerfreundlichen Funktionen des AUTOSNAP 3D eingegangen. Das 3-D-Achsmessgerät zeichnet sich durch eine intuitive Benutzeroberfläche mit umfangreicher Datenbank und KBA-Nummernsuche aus. Bei der Entwicklung des AUTOSNAP 3D hatten wir stets höchste Benutzerfreundlichkeit im Blick. So unterstützt das Achsmessgerät den Benutzer bei der Positionierung und weist ihn bei einer Unterbrechung der Bildaufnahme des Zieltargets darauf hin. Durch die Autotracking-Funktion verfolgt der Kameralift die Ziel-Targets automatisch. Zudem stoppt das Gerät die Hebebewegung, wenn ein Hindernis erkannt wird, um Beschädigungen zu vermeiden. Die hochauflösende Bilderzeugung erfolgt mithilfe von zwei Spezialkameras mit 6,4 Megapixeln.


Ein herausragendes Merkmal ist die neuartige Positionierung der Kameras und Ziel-Targets, die es ermöglicht, einen Achsmessstand auch an älteren Vier-Säulen-Hebebühnen und ähnlich schmalen Arbeitsplätzen einzurichten.


Lesen Sie den vollständigen Bericht hier.



Eine Frau, Antonia Wagner, und zwei Männer, Dominik und Franz Wagner, stehen neben dem 3-D-Achsmessgerät AUTOSNAP 3D.
Antonia (Marketing & Organisationsentwicklung), Dominik (Softwareentwicklung) und Franz Wagner (Geschäftsführer). © Foto: Dietmar Winkler

37 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page