Truckline TL20

Der kleine Bruder von TL10

Sie messen meist Nutzfahrzeuge mit Stahlfelgen, selten mit Alu-Felgen? Das Aufkommen von Vermessungen ist überschaubar?

Das Budget begrenzt? Dann stellt das Laserachsmessgerät TL20 eine günstige Alternative dar. Der Messvorgang bleibt der Gleiche wie bei der TL10.

TL20-Schrank.webp

Die Messköpfe des TL 20 sind robust und werkstattgeeignet. Die Anbringung erfolgt mit exzentrischen Magnetabstandshaltern zwischen den Radbolzen an der Stahlfelge. Somit erhalten sie die Abbildung der Radnabe. Auf eine Felgenschlagkompensation und das damit verbundene Anheben kann verzichtet werden.

Vermessung im Bezug zum Rahmen

Die Vermessung jeder Achse erfolgt im Bezug zum Fahrzeugrahmen. Dadurch können auch mehrere Achsen zur gleichen Bezugsebene eingestellt werden. An starren Achsen werden Gesamtspur, Sturz, Achsschrägstand und Achsversatz gemessen, ggf. eingestellt.

An Lenkachsen wird je nach Fahrzeug die Spurstange und die Schubstange eingestellt. Oder auch die Einzelspur bei geteilten Spurstangen.

Ebenso kann die blockierte Position bei Straßenfahrt als Spurhalbierende verwendet werden.

In der Produktion erfolgt die Anbringung oft ohne montierte Räder direkt an der Radnabe.